Ein Abend mit Walter Steffen, dem Regisseur des Films „Happy welcome“

02.06.: Ein Abend mit Walter Steffen, dem Regisseur des Films „Happy welcome“

„Happy Welcome zeigt, wie die Clowns die Kinder zum Lachen bringen und die Fremdheit abzubauen helfen.“ Abendzeitung München

Der Kino-Dokumentarfilm HAPPY WELCOME folgt der Deutschlandreise von vier „Clowns ohne Grenzen“ zu acht Aufnahmeeinrichtungen von Flüchtlingen. Während der Auftritte sagen die Künstler mit ihrem clownesken Stück den Kindern und Eltern, die bei uns auf Asyl hoffen: Welcome to Germany!
Als Roadmovie erzählt der Film von dieser Reise, von berührenden Begegnungen mit Kindern und Erwachsenen aus Syrien, dem Balkan, Somalia, Nigeria und anderen Ländern. Er erzählt auch von Treffen mit Helfern, Mitarbeitern und engagierten Bürgern. Mit den Beobachtungen in den deutschen Erstaufnahme-einrichtungen ermöglicht HAPPY WELCOME dem Zuschauer besondere, für die meisten unbekannte Einblicke.

In dieser dritten Veranstaltung, die im Rahmen der Vorbereitung auf den baldigen Bezug der Unterkünfte am Schulgelände durch die Asylbewerber stattfindet, stellt der Regisseur und Produzent Walter Steffen selbst seinen Film vor und berichtet von seinen beeindruckenden Erfahrungen während der Dreharbeiten. Dieser Abend wird begleitet vom Lions Club Wolfratshausen-Geretsried. Der Eintritt ist frei. Für ihr leibliches Wohl sorgt die Schülerfirma der Realschule Geretsried.

Termin: 02.06., 19 Uhr in der Mensa/Schulzentrum

„Willkommenskultur mit Pappnase. Komik trifft auf Traumata – das kann gutgehen, zeigt der Film Happy Welcome. Einfühlsam!“
3sat Kulturzeit

„Ein Geschenk an die Kinder und Erwachsenen dieser Welt.“
Radio Bayern

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.